Organhaftpflicht-Versicherung (D&O)

Als Manager tragen Sie viele Risiken. Aufgrund der verschärften Rechtslage und der grösseren Klagefreudigkeit werden immer mehr auch Führungskräfte von KMU Firmen persönlich zur Verantwortung gezogen.

Den Versicherungsschutz gewährt Ihnen die Liberty Mutual Insurance Europe Inc. Mit Zweigniederlassung in Zürich. Liberty Mutual Insurance Europe Ltd. ist ein Mitglied der Liberty Mutual Group, welche über exzellente finanzielle Ausstattung und sichere Ratings verfügt.

Key-Facts

Unsere kostengünstige und massgeschneiderte Organhaftpflicht-Versicherung (D&O) bietet Ihnen unter anderem:

  • Schutz des Privatvermögens
  • Umfassende Versicherungsdeckung
  • Rechtsberatung in bestimmten Fällen
  • Schutz bei Reputationsschäden
Produktebeschreibung

 

Spezielle Organhaftpflicht-Versicherung für Schweizer KMU

Durch die verschärfte Rechtslage und die grössere Klagefreudigkeit erlangt die Organhaftpflichtversicherung immer stärkere Bedeutung. Betroffen von einer persönlichen Haftung sind nicht nur Personen mit formeller Organstellung, sondern auch so genannte de-facto- oder materielle Organe. All diese Personen haften mit Ihrem Privatvermögen und aufgrund der Solidarhaftung auch für Fehler von Geschäftskollegen.

Die Fraumünster Insurance Experts hat zusammen mit dem Versicherer LIBERTY MUTUAL ein spezielles Organhaftpflicht-Konzept für KMU Firmen und Stiftungen entwickelt.

Zielgruppe

  • Umsatz/Einnahmen bis zu CHF 300 Mio.
  • Nicht börsenkotiert
  • Keine Finanzinstitute, Vermögensverwalter
  • Keine Immobiliengesellschaften
  • Mindestens 2 Jahre aktiv

Mögliche Versicherungssummen

  • CHF 1, 2, 3, 5, 10, 15 Mio.
  • Grundsätzlich aber nicht höher als das Eigenkapital bzw. ca. 20 % des Umsatzes

Selbstbehalte

  • Keine

Gegenstand der Versicherung

  • Versicherte Personen:
    alle formellen und materiellen Organe:

    • Mitglieder des Verwaltungs-, Stiftungs-, Aufsichts oder Beirates
    • Mitglieder der Geschäftsleitung oder des Vorstandes
    • de-facto Organe und mitbeklagte Mitarbeiter
    • Mitarbeiter der Vorsorgekommission eines Vorsorgeplans bei einer Schweizer Sammelstiftung

  • Schutz des privaten Vermögens der versicherten Personen vor Organhaftpflichtansprüchen
  • Schutz des Gesellschaftsvermögens bei Haftungsfreistellung durch die Gesellschaft
  • Verteidigung bei Schadenersatzansprüchen
  • Bezahlung von Schadenersatz
  • Volle Versicherung auch bei grober Fahrlässigkeit

Zeitliche und örtliche Geltung

  • Anspruchserhebungsprinzip
  • Volle Vorrisikoversicherung
  • Allgemeine Nachrisikoversicherung bei Vertragsende: 2 Jahre, prämienfrei auch bei Unternehmenstransaktionen wie z. B. Fusion, Konkurs usw.
  • Nachmeldefrist für ausgeschiedenen Tochtergesellschaften und beendete Drittmandate bis Vertragsende
  • Versicherung weltweit ohne Tochtergesellschaften in USA / KAN / AUS

Ausschlüsse

  • Ansprüche wegen vorsätzlicher oder wissentlicher Pflichtverletzung
  • Bekannte Umstände oder hängige Verfahren
  • Vertragsstrafen, Bussgelder, Geldstrafen, Entschädigungen mit Strafcharakter
  • Personen- oder Sachschäden
  • Berufshaftpflicht
  • Spezielle Ausschlüsse für USA

Breiter Deckungsumfang

  • Volle Deckung auch bei Ansprüchen, die von Gross oder Familienaktionären erhoben werden
  • Volle Deckung auch bei Ansprüchen, die gerichtlich vom Unternehmen selbst oder anderen versicherten Personen erhoben werden
  • Verteidigung auch bei angeblichem Vorsatz bis dieser rechtskräftig nachgewiesen ist
  • Strafrechtsschutz und Gründungshaftung
  • Versicherung von Drittmandaten möglich Zusatzdeckungen mit Sublimiten
  • Anwaltskosten bei drohenden Ansprüchen
  • Rechtsschutz bei Untersuchungsverfahren
  • Rechtsschutz bei staatlichen Zwangsmassnahmen
  • Schutz bei Reputationsschäden (PR Berater)
  • Notfallkosten
  • Lebenshaltungskosten bei Beschlagnahme des persönlichen Vermögens
  • Zeugenbeistandskosten bei Gefahr der Selbstbelastung
  • Zivilrechtliche Bussen und Strafen aufgrund eines rechtskräftigen Gerichtsurteils (ohne Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis)
  • Kosten der Gesellschaft bei abgeleiteten

Aktionärsklagen

  • Ansprüche auf Schadenersatz wegen nicht bezahlter Steuern oder Sozialabgaben für welche eine Person im Falle der Insolvenz persönlich haftet, ohne bewusste Entscheidung durch die versicherte Person Unterstützung im Schadenfall
  • Grundsätzlich freie Anwaltswahl
  • Bevorschussung von Abwehrkosten
  • Verzicht des Versicherers auf sein gesetzliches Recht zur Kündigung im Schadenfall

Einfache Administration

  • Kurzer Fragebogen
  • Keine Einreichung von Jahresabschlüssen
  • Einfache Vertragserneuerung

 

Diese Information dient zur vereinfachten Beschreibung des Angebotes. Der definitive Versicherungsumfang ergibt sich ausschliesslich aus der jeweiligen Police und den allgemeinen und besonderen Versicherungsbedingungen.

 

Produktebeschreibung

OFFERTE ANFRAGEN

Kontakpersonen

Philipp Forster

Mitglied der Geschäftsleitung
Leiter Haft-, Sach-, Tech- und Bauversicherungen

Tel: +41 44 444 29 13
E-Mail

Marcel Grüninger

Mitglied der Geschäftsleitung
Partner

Tel: +41 44 444 29 16
E-Mail